Impressum I Home
Stephan Wittkuhn
Seminare
Arbeitsrecht
Betreuungsrecht
Haftungsrecht
Sozialrecht
 
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Sozialrecht
Kanzlei Profil Fortbildung Kontakt
 
 
Seminar zum Thema Arbeitsrecht

„SGB IX – Gleichstellung nach § 2 Abs. 3 SGB IX, Voraussetzungen, Rechtsfolgen und Verfahren“

Zielgruppe: Betriebsratsmitglieder, Mitglieder von Schwerbehindertenvertretungen, Vertrauensleute, Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer mit Behinderung

Umfang: Vier Stunden a 60 Minuten

Seminarnummer: ArbR 5

Dozent: Rechtsanwalt Stephan Wittkuhn / Hamburg

Inhalte:

Zunächst wird ein kurzer Überblick hinsichtlich der Grundlagen des SGB IX – Rehabilitation uns Teilhabe behinderter Menschen – insbesondere hinsichtlich des arbeitsrechtlichen Teils gegeben.
Allgemeine Grundlagenkenntnisse zum Grad der Behinderung und den Merkzeichen werden Vorausgesetzt, können bei Bedarf jedoch schnell gelegt werden.
Sodann werden praxisnah die Voraussetzungen einer Gleichstellung nach § 2 Abs. 3 in Verbindung mit den §§ 68ff SGB IX erörtert und besprochen. Das Verfahren der Antragstellung, sowie mögliche Hilfestellungen seitens der kollektivrechtlichen Mitwirkungsorgane im Arbeitsrecht soll Schwerpunkt der Veranstaltung sein, erste Hilfestellungen für das Widerspruchs- und das sozialgerichtliche Klagverfahren werden gegeben. Ein umfangreiches Skript ist Teil des Veranstaltungsinhalts.

Kosten der notwendigen Fortbildungsveranstaltung hat nach den Vorschriften des BetrVG, der PersVGe bzw. des SGB IX der Arbeitgeber zu tragen, wenn die sonstigen Kostentragungsvoraussetzungen für Betriebsrats- und Tätigkeiten der Schwerbehindertenvertretung vorliegen.

<< zurück zur Übersicht

Hier per Mail anmelden >>